MGV Sängerbund 1868 Rauenberg e.V.

Willkommen auf der Homepage des MGV Sängerbund 1868 Rauenberg e.V., einem der traditionsreichsten Vereine der Region, der auf über 150 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken kann. 

Online-Singstunden

Die Online-Singstunden des Sängerbunds finden regelmäßig für alle Stimmen freitags im „virtuellen Proberaum“ von Zoom statt. Die Modern Singers proben um 18.45 Uhr und der Große Chor um 19:45 Uhr. 

Die Online-Singstunden sind mittlerweile ein etabliertes Konzept. Bei den Modern Singers hat sich ein harter Kern mit einer guten, fast gleichmäßigen Stimmverteilung gebildet. Als Oktett plus Bariton wäre diese Formation beinahe auftrittsfähig. Dennoch wäre es schön, wenn noch der eine oder andere diesen kleinen aber feinen Chor verstärken könnte. Wir kommen mit N’oubliez Jamais gut voran und der Stimmsatz ist wunderschön. Alle sind sehr gespannt, wie es klingt, wenn wir es erstmals gemeinsam singen können.

Beim großen Chor ist ebenfalls eine gute Beteiligung quer durch die Bank zu verzeichnen. Es macht auf jeden Fall allen viel Spaß, und bei beiden Proben herrscht regelmäßig gute Laune. Im Anschluss ist traditionell der virtuelle gemeinsame Umtrunk. 

Bitte macht alle weiter so gut mit! Je mehr von Euch dabei sind, desto mehr Spaß haben wir, und desto leichter wird uns der Wiedereinstieg fallen.

In der Dropbox von Dirigent Armin Fink (Zugangsdaten auf Anfrage per Mail) hat sich mittlerweile einiges Übungsmaterial zum Daheimüben angesammelt. Für die Modern Singers z. B. ist ein komplettes 25-minütiges Tutorial für „N’oubliez jamais“ in einem wunderschönen fünfstimmigen Satz abrufbar, dazu der Notensatz und zusätzlich die Noten für „Happy Together“ und „I’ll Be There“. Für den großen Chor sind die Notensätze von „Im Weinparadies“, „Hans Beutler“, „Tebe pojem“ und „Und Narren sind wir nicht (Narrenchor)“ verfügbar.

Die Einwahldaten für die Online-Singstunde werden per E-Mail an alle Sänger verteilt. Wer eine Anleitung für die Einwahl benötigt, schreibe bitte ein E-Mail an info@saengerbund-rauenberg.de.

WhatsApp

Wer auch außerhalb der Online-Singstunden in Kontakt bleiben möchte, hat die Gelegenheit dazu in der neuen WhatsApp-Gruppe „Sängerbündel“. Der Name der Gruppe ist eine Anlehnung an eine interne Vereinszeitschrift, die es vor vielen Jahren einmal gab. Wenn jemand noch oder wieder beitreten möchte, der melde sich bitte einfach bei der Vorstandschaft.

Zugangsdaten

Alle diese Möglichkeiten sind natürlich freiwillig und sollen uns einfach dazu dienen, in diese Zeit der Einschränkungen ein bisschen Abwechslung und Spaß zu bringen und uns nicht völlig aus den Augen zu verlieren. Die Zugangsdaten zu den Übungsdateien, zu den Online-Singstunden und zum Video-Chat verteilen wir per E-Mail und WhatsApp. Falls wir jemanden hierüber noch nicht erreichen, melde er sich bitte bei der Vorstandschaft. 

Mitgliederversammlungen

Für die verschobenen Mitgliederversammlungen haben wir noch keinen neuen Termin. Es besteht auch keine Eile, da ja keine Wahlen für den Hauptverein oder besonders wichtige Themen anstehen. Wir werden diese zu gegebener Zeit neu ansetzen, wenn absehbar ist, dass ein enger Kontakt wieder gefahrloser möglich ist.

Gedenkgottesdienst

Am 26. Januar war der Sängerbund zu Gast in der Kirche St. Peter und Paul, um zum Gedenken an seine in 2019 verstorbenen Mitglieder einen Gottesdienst musikalisch zu begleiten. Vizevorstand Stephan Piedl gedachte in einer kurzen, würdevollen Ansprache zu Beginn des Gottesdienstes sowie später in den Fürbitten Ehrhard Groß, Horst Repper, Meinhard Fries, Rudi Beyerer, Hermann Wipfler und besonders unserem aktiven Sänger Peter Funkert. Wir sind ihnen allen dankbar für ihre langjährige Unterstützung und Treue und werden ihnen ein ehrendes Andenken in unserer Mitte bewahren.

Der Chor war auf der Empore angetreten und sang diesmal in vier Sprachen: auf Latein mit „Gloria“ im Arrangement von Keith Christopher, auf Deutsch mit „Vater unser“ von Hanne Haller, auf Russisch mit dem altrussischen Kirchenlied „Tebe pojem“ und auf Italienisch mit „Maria Lassù“. Pfarrer Joachim Viedt dankte den Sängern am Schluss mit anerkennenden Worten und meinte, wir hätten diesen Gottesdienst zu einem Festgottesdienst gemacht. Der Sängerbund bedankt sich herzlich bei ihm und der Kirchengemeinde für die Würdigung seiner Verstorbenen und den freundlichen Schlussapplaus.

Thore-Dehn-Gedächtnisturnier des VfB Rauenberg

Am vergangenen Freitag, dem 24. Januar nahm das Fußballteam des Sängerbunds als einzige Mannschaft eines Nicht-Sportvereins am Thore-Dehn-Gedächtnisturnier des VfB Rauenberg teil. Die kickenden Sänger schlugen sich tapfer und konnten in der Gesamtwertung immerhin zwei Fußballmann-schaften hinter sich lassen. Herzlichen Glückwunsch, der Sängerbund ist eben auch sportlich top!

Winterfeier 2020

Die traditionelle Winterfeier des Sängerbunds fand am 18. Januar 2020 in der ausverkauften Rauenberger Kulturhalle statt. Unsere Besucher erlebten einen bunten Reigen klassischer und populärer Chorliteratur, präsentiert vom großen Chor des Sängerbunds, seinen Modern Singers und den Damen des Heart Chor. 


Den zweiten Teil des Abends bestritt auch dieses Jahr wieder die Theatergruppe Die Schlossgeister e.V. mit ihrem neuen Stück „Die Yeti-Jäger“, einer Komödie in drei Akten. Das Ensemble war in Hochform und unterhielt Gäste und Sänger vortrefflich.

Wir danken allen unseren Gästen sowie den Schlossgeistern und allen Helfern für einen tollen Abend! Mehr Details gibt’s hier. Und hier geht‘s zum Bericht der Rhein-Neckar-Zeitung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s